«Ich will, dass andere von meinem Weg profitieren und schneller ans Ziel kommen»

01

Mutig gegen Panikattacken: Gemeinsam auf dem Weg zur Heilung.

02

Aufklärung über Nahrungsmittel unverträglichkeiten und Panikattacken - Sensibilisierung für die Rolle von Histaminintoleranz und Glutensensitivität („HiGlu“) als mögliche Trigger von Panikattacken.

03

«HiGlu-Lebensqualität» fördern – Histaminarme und glutenfreie Ernährung im Alltag (Hürden und Hindernisse …etc.)

Hey, ich bin Sara

Über 15 Jahre hinweg begleiteten mich Panikattacken, gegen die ich vergeblich mit verschiedenen Methoden ankämpfte. Doch mein Leben änderte sich, als ein Arzt erkannte, dass unentdeckte Nahrungsmittelunverträglichkeiten – speziell Histaminintoleranz und Glutensensibilität („HiGlu“) – die Ursache für meine Panikattacken waren…

Damit niemand den langen Leidensweg durchmachen muss, den ich erlebt habe, möchte ich dir Wege aufzeigen, wie du Abkürzungen auf deinem eigenen Weg nehmen kannst.

Ratgeber und Biographie

Klappentext

Leidest du an Panikattacken und wirst sie einfach nicht los?

Kennst du Symptome wie Reizdarm, unspezifische Allergien oder Bauchkrämpfe?

Und trotz aller Behandlungen wird es nicht besser?

Dieses Buch zeigt dir einen anderen Weg zur Gesundheit.

Es ist mehr als ein Ratgeber – es ist die eindrucksvolle Lebensbeschreibung von Sara Müller, die nach jahrelangen Panikattacken ihren Weg zur Heilung fand. In einem bewegenden Buch schildert sie ihre Erfolgsgeschichte, ergänzt von ihrem gesammelten Wissen und praktischen Tipps. Denn diese Beschwerden beruhen nicht ausschliesslich auf psychischen Ursachen. Auch Histaminintoleranz und Glutensensitivität spielen eine entscheidende Rolle

Unverträglichkeiten können die Lebensqualität stark einschränken. Plötzlich darf man nicht mehr alles essen, Frust ist vorprogrammiert. Besonders schwer ist die Umstellung auf glutenfrei und histaminarm. Dieses Buch bietet Unterstützung bei der beschwerlichen Ernährungsumstellung, vermittelt Wissen und praktische Tipps für Rezepte, Lebensmittellisten und einen Wochenmenüplan.

Produktinformationen

Titel: 15 Jahre Panikattacken

Untertitel: Die Haupttrigger waren Histamin und Gluten!

Autor: Sara Müller

Genre: Ratgeber und Biografie

ISBN: 9783759 703767

Format: 14.8 x 21 cm

Herstellung und Verlag: BoD ‒ Books on Demand, Norderstedt

Anzahl Seiten: 170

Jahr: 2024

Rezension

«Ein praxisnaher Ratgeber, der die Verbindung zwischen Panikattacken, Histaminintoleranz und Glutensensitivität einfühlsam beleuchtet, ein Must-read für alle, die ihre psychische Gesundheit durch bewusste Ernährung stärken wollen.» Kathrin Seidel, Dipl. Psychologin SBAP

Autorenvita

Sara Müller kann auf eine facettenreiche Berufslaufbahn zurückblicken. Nach einem erfolgreichen Architekturstudium und einigen Jahren als Architektin arbeitete sie im Bereich Business Risk Management und erlangte dort Anerkennung als Referentin. Ihre unternehmerische Seite schlug sich schliesslich in der Gründung der Firma Jobsharing-Consulting MS AG nieder. Hier entstand auch ihr Ratgeber zum Thema Jobsharing, einem modernen Arbeitsmodell, der auf viel positive Resonanz stiess. Neben ihrer unternehmerischen Tätigkeit widmete sich Sara Müller der Malerei und stellte ihre Werke national und international aus (www.sh-galerie.ch). Sie initiierte auch das Projekt «mammaconnect», um den Alltag von Müttern zu erleichtern und das Gefühl der Einsamkeit zu mindern. Dazu gehörten Ratgeber wie «Babyfreundliche Cafés Zürich – Guide» und «Regentage: Kleinkinder-Indooraktivitäten – Zürich Guide». Hinter dieser Erfolgsgeschichte verbarg sich jedoch ein ständiger Begleiter – Panikattacken. Über 15 Jahre kämpfte sie gegen intensive Angstzustände. In der Hoffnung, auch anderen Mut zu machen und sie für den Zusammenhang zwischen Psyche und Ernährung als möglichen Trigger für Panikattacken zu sensibilisieren, teilt sie nun ihre persönlichen Erfahrungen in Buchform und im Internet. In den sozialen Medien hat sie eine Community aufgebaut, um diesen Austausch zu fördern. Sara Müller lebt mit ihrer Familie im Zürcher Oberland, Schweiz.

Mein Weg geht weiter

Der spannende Pfad, den ich beschreite, führt unaufhaltsam in die Zukunft. Auf den digitalen Seiten meines Instagram-Abenteuers und in den exklusiven Schätzen meines Newsletters halte ich meine Triumphe fest – jene bahnbrechenden Fortschritte, die ich durch meine histaminarme, glutenfreie Lebensweise erreiche.

Doch das ist erst der Anfang! Weiter erwarten dich nicht nur Einblicke in meinen Weg, sondern auch kraftvolle Impulse, wertvolle Tipps, alltägliche Erlebnisse, kulinarische Meisterwerke und noch unendlich viel mehr im Bezug auf Panikattacken, Histaminintoleranz, Glutensensitivität und Nahrung.

„Hier beginnt eine Reise, die dich in ihren Bann ziehen wird!“

Erweitere deinen Horizont und begleite mich – indem du mir auf Instagramm folgst und oder meinen Newsletter abonnierst.

Instagram

Newsletter

Wenn du kein Instagram hast und trotzdem mich auf meinem Weg begleiten möchtest, wenn ich etwas Spannendes zu erzählen habe, dann abonnier meinen Newsletter. Und ich verspreche, dass es kurze und interessante Infos sind, nicht nervige Spam-Mails.

Der Newsletter wird max. 1-2 mal im Monat verschickt.

Referentin

Tauchen Sie ein in eine inspirierende Welt voller persönlicher Geschichten, aktueller Erzählungen und wertvoller Ratschläge, die aus über 15 Jahren Erfahrung mit Panikattacken und deren Trigger Findung gewonnen wurden.

Erfahren Sie aus erster Hand meine authentische Perspektive und lassen Sie sich von meinen Lösungsansätzen inspirieren.

Durch meine langjährige Tätigkeit als Referentin an einer Business School und als Geschäftsführerin eines Coachingunternehmens verfüge ich über weitgehende Erfahrungen im Bereich Vorträge vor verschiedenen Zielgruppen.

Gemeinsam können wir unsere Perspektiven erweitern und Inspiration finden. Die folgenden Impulse könnten von Interesse sein:

  • Panikattacken: Mut machen und das Tabu-Thema der Panikattacken aufbrechen.
  • Erfahrung und Erkenntnisse zur Bewältigung von Panikattacken.
  • Bewusstsein schärfen, welche körperlichen Symptome auf Intoleranzen hindeuten und später zu Panikatttacken führen können.
  • Die Bedeutung der Verbindung zwischen Psyche und Ernährung erkennen bzw. zwischen Panikattacken und Intoleranzen, insbesondere im Hinblick auf Histaminintoleranz und Glutensensitivität («HiGlu»).
  • HiGlu-Lebensqualität: Darf ich jetzt nur noch Reis und Gurken essen? Was bedeutet das? Verständnis für Ernährungseinschränkungen und deren Auswirkungen.
  • Histaminintoleranz und Glutensensitivität: Fallstricke bei der Ernährungsumstellung.
  • Alltagserfahrungen im Umgang mit HiGlu, von Einkäufen und dem Kochen für die Familie bis hin zu Restaurantbesuchen und Reisen.

Higlu Wissen

Tauche ein und erweitere deinen Horizont: Hier findest du eine vielfältige Sammlung von Informationen zu den Themen Panikattacken, Histaminintoleranz, Glutensensitivität sowie Psyche und Gesundheit und vieles mehr.